Benutzer: Passwort:

Aktuelle News

Auch E-Autos können streiken

Reifenschäden auf Platz 2

In den letzten Jahren ist die Zahl der E-Autos in Deutschland rasant gestiegen. Waren es im Jahr 2020 noch 137.000 Fahrzeuge, sind es nun bereits 1.4 Millionen, dazu kommen noch rund 2,9 Millionen Hybridfahrzeuge.  

Das sind die häufigsten Pannen

Mit den passenden Trainings immer gerüstet

Die ADAC-Pannenstatistik 2024 ist neu – die Pannenursache Nummer 1 ist aber seit Jahren dieselbe: Es hakt an der Starterbatterie. Deshalb kommen besonders viele Fahrzeuge mit diesem Problem in die freien Werkstätten. 

Batteriereparatur an HV-Fahrzeugen

Neues Training für alle mit 3S-Qualifikation

Alle Kfz-Mechatroniker, die bereits die Qualifikation 3S „Fachkundige Person für Arbeiten an unter Spannung stehenden HV-Systemen“ erfolgreich absolviert haben, können jetzt mit dem neuen Trainmobil-Training ihr Wissen über HV-Batterietechnologien erweitern. Seit diesem Jahr ist das Training neu im Programm – und wird gut angenommen.

Remote – Ladegerät Kapazität

20 A reichen nicht!

Für eine Diagnose an Fahrzeugen muss ein Ladeerhaltungsgerät angeschlossen sein. Da allein schon ein Auslesen des Fehlerspeichers 10 Minuten dauern kann, muss hier die Bordnetzspannung unterstützt werden. Sinkt die Spannung unter 12,5 V, kann es bei einigen Systemen vorkommen, dass diese einen Schutzmodus aktivieren, was wiederum zu Fehlermeldungen führt.

Trainingskatalog 2024

Unser Programm für das nächste Jahr

Das Trainingsangebot für das kommende Jahr steht! Wir haben für Sie wieder ein umfangreiches Paket geschnürt, um Ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten.

 
 
 
 
x